Gartenlinks - Webtipps, empfehlenswerte Webseiten für Garten-, Pflanzen-, und Naturfreunde,  Gartenlinksammlung - Links für Hobbygärtner, Gärtner und Gärtnerinnen, Gartenbau, Landschaftsarchitekten und Gartenbauarchitekten zum Thema Garten, Pflanzen, Gartenreisen, Natur, Gartenpersönlichkeiten, Gartenküche und mehr - redaktionell gepflegter Webkatalog
Home - GartenlinksammlungHome Gartenlinksammlung  InhaltsverzeichnisSitemap Themenübersicht GartengestaltungGartengestaltung GartenpraxisGartenpraxis Themenübersicht PflanzenPflanzen Bezugsquellen PflanzenshopsGärtnereien - Bezugsquellen Tiere - FaunaTiereGärten und ParksGärten und Parks ReiseberichteReiseberichte Terminkalender für Gartenfreunde - Gartenveranstaltungen, Gartenfestivals, Ausstellungen usw.Gartentermine
Gartenpersönlichkeiten - Botaniker, GärtnerGartenpersönlichkeiten Medien - Presse, Rundfunk, FernsehenMedien Gartenküche - RezeptsammlungGartenküche Garten- und Natur - BüchertippsLiteratur - Gartenkunst - Künstler und GärtenGartenkunst / Künstlergärten To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici



Sie sind hier:
Reiseberichte - Fotos
Deutschland
Niederlande
Übersicht England
Übersicht Frankreich
Übersicht Österreich
Spanien / Portugal
Privatgärten
Rosengärten
Schaugärten
Gärtnereibesuche
Landes- u. Bundesgartenschauen
Ausstellungen
Museumsbesuche
Veranstaltungsbesuche
Tagungsbesuche
Jahresübersichten

Weitere Kategorien:
Linktipps Gärten und Parks
Garten
Pflanzen

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenlinks

Chelsea Flower Show in London - Fotos und Reisebericht unserer Englandreise 2008

Webseite
Einleitung / Schaugärten / Pflanzenimpressionen / Ausstellerstände mit Gartenzubehör / Hallenschauen


Die Chelsea Flower Show, von der Royal Horticultural Society (RHS) veranstaltet, ist seit dem Begründungsjahr 1852 (damals noch in Kensington, London, seit 1913 auf dem Glände des Royal Hospital Chelsea) "das" Event, Trendbarometer und ultimative Pilgerstätte für internationale Garten- und Blumenfreaks aller Schichten, ein sehr britisches Spektakel, ein gesellschaftliches Ereignis. Es kann vom Aufmerksamsgrad durchaus mit Haute-Couture-Modeschauen konkurrieren. Hier zeigen die bekanntesten Gartendesigner, aber auch Nachwuchsstars ihre Kreationen und 600 Aussteller aus aller Welt (2008 aus Schweden, Barbados, Sri Lanka, Frankreich, Holland, Deutschland, Australien, Jamaica, Südafrika, Trinidad & Tobago und Zimbabwe).konkurrieren um Chelseas begehrte Auszeichnungmedaillen, die durchaus mit den "Oscars" des Filmgeschäftes zu vergleichen sind. Dabei werden mehrere Goldmedaillen vergeben.

Die 22 Mustergärten internationaler Gartendesigner mit einer Größe von ca. 230 qm geben viele Anregungen, wie man auch auf kleinstem Raum ansprechende Gartenräume gestalten kann! Die Showgärten werden von verschiedenen Ländern des Commonwealth, arabischen Scheichs, großen Zeitungen und Fernsehsendern, sowie dem Prince of Wales gesponsort. Oft ist es das Ergebnis monate- nicht selten jahrelanger - Arbeit. Knapp 1000 Menschen arbeiten bereits vier Wochen vor der Eröffnung an den Schaugärten, um aus dem Nichts blühende Paradiese entstehen zu lassen - für nur 5 Tage! Bevor die Show dienstags für das breite Publikum geöffnet wird, stimmen die Juroren ab, welche Aussteller die heiß begehrten Medaillen der Flower Show bekommen.
Die aus Deutschland stammende Designern Gabriella Pape erregte 2007 nicht nur bei den Besuchern mit ihrem Beitrag Aufsehen. Als erste Deutsche, die einen Showgarten gestalten durfte, räumte sie mit ihrem, vom Senkgarten Karl Foersters inspirierten Beitrag, in Zusammenarbeit mit der Gartenhistorikerin Isabelle von Groeningen einen der begehrten Medaillen ab. Mehr als 100 Blumenaussteller präsentieren Blumen- und Pflanzenzüchtungen.
Wasser war eines der beliebtesten Elemente in den Gärten dieses Jahres, mit kleinen Teichen, in eleganten, eckigen Becken, raffinierten Wasserbecken oder in durchlaufenden kleinen Kanälen immer wieder zu sehen; oft waren die Pflanzen sogar nur mehr "Hintergrund". Außerdem wurde die Farbe "Grün" zelebriert, sowohl in Blütenfarbe als auch vor allem in der Blattfarbe. Man kann die Schaugärten übrigens nicht begehen, deshalb gelingen Fotos auch ohne Menschen... Häufig werden die Showgärten, oft nach Sponsoren wie Firmen oder auch gemeinnützige Organisatoren benannt, nach der Ausstellung auch an anderen Orten wieder aufgebaut.

Die ersten beiden Ausstellungstage, Dienstag und Mittwoch, sind den Mitgliedern der Royal Horticultural Society vorbehalten, für die übrigen Tage sind auch andere Besucher zugelassen, wobei die Tickets immer vorbestellt werden müssen, da die Ticketanzahl auf 157.000 Stück beschränkt ist. Traditionell besuchen Queen Elizabeth II., die Schirmherrin und weitere Mitglieder der königlichen Familie am Montag in Begleitung des Präsidenten der RHS die Ausstellung. Am letzten Publikumstag ist Ausverkauf, ein "Sell off" der Ausstellungspflanzen - und dann sieht man in der U-Bahn den jährlichen Chelsea-Flower-Show-Wahnsinn die Fahrgäste mit ihren Errungenschaften. Jeden Abend berichtet die BBC live zur Primetime von dem Event; Millionen von Briten schauen die Show im Fernsehen an.

Es war herrliches Wetter - den kurzen Schauer am Nachmittag haben wir nur mitbekommen, weil die Ausstellungshalle, in der wir grad waren, plötzlich so voll wurde. Da wir schon um 10 Uhr dort waren, konnten man noch eine Weile ganz ungestört gucken und Fotos machen; gegen Mittag wurde es dann voll! Ich war erstaunt, daß Getränke und Essen nicht so überteuert waren, wie ich das von manchen deutschen Veranstaltungen kenne (ein großer Capuccino für 1.80 Pfund, also 2.70 Euro - das zahlt man inzwischen bei uns in vielen Cafes).


Die Warteschlange war lang...


Schaugärten

Laurent Perrier Garden Tom Stuart-Smith
(Goldmedaille für den besten Schaugarten) - hier das BBC Team in Aktion (links Moderator Alan Titchmarsh)
Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

From Life to Life: A garden for George Yvonne Innes, Olivia Harrison
Immer wieder in den Medien erwähnt - das wohl diesjährige Higlight war der George Harrison Garten, den die Witwe des 2001 verstorbenen "Beatles"-Gitarristen George Harrison, „Beatles“-Schlagzeuger Ringo Starr und Ex-„Beatles“-Produzent George Martin besuchten (Foto). In der Mitte ein riesiger Stern mit einem Satz aus Harrisons berühmtestem Lied: "Sun, sun, sun, here it comes." Laut Medienberichten verriet Olivia Harrison, dass der Musiker zu Lebzeiten ein passionierter Gärtner war. Sie sagte weiter: "Er hat mir immer erzählt, sein erster Garten war das Gemüsebeet seines Vaters. Er sagte immer, 'Eines Tages werde ich meinen eigenen Garten haben". Yvonne Innes, die Gestalterin des Gartens, wollte mit der Vielfältigkeit der Blumenauswahl die Spiritualität des Musikers darstellen. Mein Lieblingsgarten - und auch der GG`s!

Foto George Harrison ca 1970 auf der Chelsea Flower Show 2008Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Gavin Jones Garden of Corian Philip Nash
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show



I Dream, I Seek my Garden - Shao Fan
(Goldmedaille für den besten Urban Garden)


The Marshalls Garden "That Kids Really Want!" Ian Dexter


Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

The Way Forward Zoe Cain, Jim Buttress, Jocelyn Armitage
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Simply Italian - Ocean to a Garden Paul Cooper
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

The Good Gifts Garden Adam Woolcott, Jonathan Smith, Cormac Conway
(Goldmedaille für den besten Courtyard Garden)
Chelsea Flower Show

The Lloyd's TSB Garden
Chelsea Flower Show

The Cancer Research UK Garden Andy Sturgeon
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

The LK Bennett Garden Rachel de Thame
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

The QVC Garden Sarah Price, Patrick Clarke, Patrick Wynniatt-Husey
Chelsea Flower Show

JC Garden
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

SPANA’s Courtyard Refuge Chris O'Donoghue
Da kommen Erinnerungen an unsere Marokkoreise auf...
Chelsea Flower Show

The Dorset Cereals Edible Playground Nick Williams-Ellis
Goldmedaille als Bester Courtyard Garden:


Mist-placed Andrew Stevenson, Steve Putnam
Chelsea Flower Show

A Journey to Work Growing Ambition


The Children’s Society Garden Mark Gregory


Real Life by Brett Garden Geoffrey Whiten
- ein "traditioneller" Garten
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Reflective Garden Clare Agnew


The Daylesford Organic Garden Summer Solstice
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Largest Room in the House Garden Denise Preston
Chelsea Flower Show

42 Catherine Street Berkshire College of Agriculture
Chelsea Flower Show

Fleming's and Trailfinder's Australian Garden Jamie Durie
Chelsea Flower Show

Shetland Croft House Garden Sue Hayward
People's Award for Best Small Garden Show
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

A Welcome Sight Adam Frost
Goldmedaille als bester urbaner Garten


Pemberton Greenish Recess Garden Paul Hensey, Neil Lucas


The Heritage Garden - Grand Cayman Andrew Guthrie


The Oceanico Garden - The Cafe Garden
Diarmuid Gavin, Sir Terence Conran
Chelsea Flower Show

The Bupa Garden Cleve West
Goldmedaille für den besten Schaugarten
Chelsea Flower Show

Savills Garden Philip Nixon


Weitere Fotos von Gärten, die ich leider nicht namentlich zuordnen kann...

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Pflanzenimpressionen
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show



Ausstellerstände mit Gartenzubehöhr
bei den meisten konnte man kaufen...ich bin froh, daß ich mich zurückgehalten habe... gegen Spätnachmittag waren wir fix und fertig und das Gewicht der Prospekte, gekauften Kataloge und Bücher reichte vollkommen..



Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

"Fun-Houses"
Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Hallenschauen Wahnsinn - diese Logisitik, alle Blumen zum richtigen Zeitpunkt zur Blüte zu bringen! Vor allem in den Hallen blühten Pflanzen, die in der Natur niemals zusammen blühen... Viele Pflanzen werden "getäuscht", damit sie sich punktgenau entfalten, die Tricks der Gartenprofis, um das zu bewerkstelligen, sind mannigfältig: Die riesigen Ausstellungshallen waren ein einziges prachtvolles, üppiges Blumenmeer mit floristischen Dekorationen und Pflanzenangeboten

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower Show







Chelsea Flower Show

Gemüse und Blumen "am laufenden Band" - eine riesige Installation
Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show









Chelsea Flower Show

Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show



Chelsea Flower ShowChelsea Flower Show

Chelsea Flower Show




Am Nachmittag war nur noch auf den Wiesen Platz zu finden...

Viel Anklang fanden auch die musikalischen Darbietungen


Und noch ein Blick auf Chelsea Hospital


Zum zweiten Besuch der Chelsea-Flower-Show

Buchtipp: Moreland, John Preisgekrönte Gärten. Die Gewinner der Chelsea Flower Show m. 140 Farbfotos, 8 Plänen und Pflanzregister Callwey München 2000

Linktipps:
Fotoalbum Chelsea Show (einer Mitreisenden)
Plakat der ersten Chelsea Show 1912
Reisebuchtipps


Hinfinden? Ganz einfach mit einem Navigationsgerät


Gartenshop - Der Onlineshop für Gartenartikel, Teichtechnik und Weber Grillgeräte
Gärten
Gärten



zurück an den Anfang | Home

Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen | Garten und Literatur beinhaltet eine Online-Gartenbibliothek,  Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender,Gartenküche und mehrGartenLiteratur | Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen | Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
GartenblogGartenblog | FacebookFacebook / TwitterTwitterPinterestPinterest
Text und Design: Maria Mail-Brandt
Impressum / Datenschutz

zurück zur Startseite - Gartenlinksammlung - empfehlenswerte Webseiten für Garten-, Pflanzen-, und Naturfreunde, für Hobbygärtner, Gärtner und Gärtnerinnen, Landschaftsarchitekten und Gartenbauarchitekten zum Thema Garten, Pflanzen, Gartenreisen, Natur, Gartenpersönlichkeiten und mehr